Vorbereitung von Stadtplanungsvorschlägen und Programmen

Barel Architekten sind auf die Vorbereitung von städtebaulichen Planungsvorschlägen und Programmen sowie auf Landumzonung und Bodenverbesserung spezialisiert.
Ein städtebaulicher Planungsvorschlag ist ein Leitfaden für den gesamten Bauvorgang und wenn er einmal genehmigt ist, bestimmt er, was während des Bauvorhabens erlaubt und verboten sein wird.
Der städtebauliche Planungsvorschlag besteht aus 2 Teilen: einer Skizze und aus Regeln und Vorschriften.
Die Skizze ist eine Karte, die das Land in Areale und Grundstücke einteilt.
Die Regeln und Vorschriften bestimmen, was beim Bauvorhaben erlaubt und was verboten ist, wie z. B, die Anzahl der Stockwerke, die das Gebäude haben darf, die zugelassene Baufläche, wie das Land in Wohn-, Gewerbe-, Industrie-, öffentliche Gebäude aufgeteilt ist und vieles mehr.
Ein Verständnis, wie Regeln und Vorschriften abgefasst werden, ist von unschätzbarem Wert, da während der Planungsphase ein künftig nachhaltiges Design sowie ein Verständnis und eine Vorahnung von sich ändernden zukünftigen Anforderungen und Bedürfnissen berücksichtigt werden muss.

Um einen städtebaulichen Planungsvorschlag ordnungsgemäß vorzubereiten, ist es notwendig, ein fundiertes Verständnis der Gesetze und ihrer praktischen Konsequenzen zu haben.
Aus diesem Grund teilt die Firma dem Gestaltungsteam wenn nötig juristische Unterstützung und Beratung zu.
Sobald der Vorschlag verfasst ist, wird er zur Genehmigung dem örtlichen Planungs- und Bauausschuss und dem regionalen Planungs- und Bauausschuss vorgelegt.
Nachdem der städtebauliche Planungsvorschlag genehmigt ist, muss eine Baugenehmigung eingeholt werden.
Dies ist ein Dokument, das den Bau genau präzisiert und Baumaterialien, Architektenpläne und vieles mehr umfasst.

Die Firma ist auf die Erstellung aller Arten von städtebaulichen Planungsvorschlägen spezialisiert:

  • Pläne, die kommerzielle, Wohn- und Bürogebäude kombinieren 
  • Pläne um genehmigte Baurechte zu erweitern
  • Pläne um zusätzliche Stockwerke hinzuzufügen
  • Pläne um das Land umzuzonen
  • Pläne für gegenwärtige und zukünftige Landnutzung

 

Das Programm ist ein Dokument, das die Baugrundlagen und die Richtlinien für die Gestaltung des Gebäudes detailliert beschreibt.
Das Programm basiert auf den Bedürfnissen und Anforderungen des Kunden, den spezifischen Geländedaten und natürlich auf den Angaben des genehmigten Stadtplanungsvorschlags.
Das Programm enthält in erster Linie alle Bedürfnisse der Kunden, den Zweck des Projekts und manchmal auch das Projektbudget.
Danach werden funktionale Anweisungen in Bezug auf die Bebauung des Grundstückes konkretisiert, wie z. B. Größe, Landbaurechte und Anweisungen zum Gebäude selbst: Art der Gebäudeflächen und die Korrelation zwischen ihnen, der Baumethode, dem Gestaltungsstil und vieles mehr.

Ziel des Programms ist es, einen Plan zu formulieren, auf dem das endgültige Design des Gebäudes tatsächlich basiert.
Um ein genaues Programm zu schreiben, müssen die Firmenmitarbeiter den Standort aufsuchen, den städtebaulichen Vorschlag und seine Einschränkungen verstehen und die besten Lösungen finden, die die Hoffnungen und Wünsche des Kunden zum Ausdruck bringen werden.
Barel Architekten versteht, dass der städtebauliche Planungsvorschlag und das Programm die Eckpfeiler sind, um für jeden einzelnen Kunden das richtige Gebäude zu bauen.
Daher nehmen wir die Vorbereitungsarbeiten und das Erstellen der Pläne ernst, indem wir über den Tellerrand schauen und dafür sorgen, dass auch die kleinsten Details berücksichtigt werden.

© Copyright 2016 - Barel Architects